Zeig, was Du drauf hast, ArchiCrypt Anti-Bundestrojaner!

Heute wird es ernst für unser Tool. Dem Chaos Computer Club (CCC) wurden die Binärdateien für die neuste Version des Bundestrojaners (vermutlich durch eine Antiviren Firma) zugestellt. Genau der richtige Moment um zu zeigen, wie leistungsfähig ArchiCrypt Anti-Bundestrojaner ist. Der CCC war in den letzten Tagen stark unter Beschuss geraten. Von den Verantwortlichen aus Industrie (DigiTask GmbH) und Politik war der Vorwurf zu hören, man habe ja eine ganz alte Version des Bundestrojaners untersucht. Mit der Analyse dieser neuen Version und der Veröffentlichung der Ergebnisse zeigt der CCC ganz klar, dass auch neuste Versionen des Bundestrojaners erhebliche Mängel aufweisen, die es verhindern, durch den Einsatz der Software Beweise zu sichern. Insbesondere die Funktion, die es dem Trojaner erlaubt, beliebigen Code nachzuladen, ist vollkommen ungeeignet, um rechtssicher Beweise zu sichern. Über diese Funktion wäre es nicht nur möglich, Beweise zu fälschen, sondern man öffnet auch Trittbrettfahrern Tür und Tor für den Missbrauch eines überwachten PCs.

Die komplette Geschichte findet sich auf den Seiten des CCC ausführlich wieder gegeben.

Der Umstand, dass die brandaktuelle Version des Bundestrojaners jetzt endlich in Binärform vorliegt, bedeutet für uns natürlich, dass wir endlich beweisen können (oder auch nicht), dass der ArchiCrypt Anti-Bundestrojaner das kann, was wir behauptet haben. Nämlich nicht nur die alte Version erkennen, sondern auch neuere und Varianten davon. Verrückt, was ich gestern noch auf die Kritik (siehe Blog Beitrag vom 25.10.2011) hin dargelegt habe, kann ich heute, quasi am lebenden Objekt beweisen!

„Also, zeig, was Du drauf hast, ArchiCrypt Anti-Bundestrojaner!“ *

Was brauchen wir:

  1. Die neuste Version des Bundestrojaners können wir uns von den Seiten des CCC laden
    http://www.ccc.de
  2. Eine virtuelle Maschine (wir verwenden Windows 7 auf VM Ware)
    Natürlich können Sie das Prozedere auch auf Ihrem Rechner ausführen, aber ungefährlich ist das nicht!
  3. Den Anti-Bundestrojaner in der Version vom 13. Oktober 2011 (Version 1.3.3), erhältlich über unserer Internetseite
    http://load.archicrypt.de/AntiBundestrojaner.zip
  4. OSRLoader32 ein Werkzeug, mit dem man Treiber installieren und starten kann.
    http://www.osronline.com/article.cfm?article=157

Heureka, er hat’s gefunden! *

Das Ganze stelle ich Ihnen im nachfolgenden Video dar. Ich zeige, wie man den Trojaner auf das System spielt, wie man eine „quasi“ Installation durchführt und natürlich, wie sich der Anti-Bundestrojaner schlägt.

ArchiCrypt Anti-Bundestrojaner vs Bundestrojaner

ArchiCrypt Anti-Bundestrojaner vs Bundestrojaner

Ich bin auf jeden Fall erleichtert, dass ich die Gelegenheit hatte, Ihnen zu zeigen, dass der Anti-Bundestrojaner hält, was ich versprach!

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Thomas Krüger sagt:

    Liebes ArchiCrypt Team!
    Ein ganz dickes Lob für euch. Sicher habt ihr vielen PC Anwendern mit diesem kleinen aber feinen Stück Software geholfen. Und sei es auch nur, um zu zeigen, dass kein Bundestrojaner auf dem Rechner ist. Ich bin begeistert von Ihrem Fachwissen, Herr Remus, und werde Sie/euch auf jeden Fall weiter empfehlen.

    Nochmals Danke!!!

    Thomas

Zum Angang...