Ultimate RAM-Disk und Installation von Programmen

Inzwischen haben Sie sicher selbst schon festgestellt, wie flexibel Ultimate RAM-Disk einsetzbar ist. Insbesondere die unvergängliche Variante bietet Möglichkeiten, die Sie so sicher von einer RAM-Disk nicht kennen. Die aus alten Tagen stammende RAM-Disk verlor grundsätzlich ihren Inhalt nach einem Rechnerneustart. Einmal geladen, musste der Rechner heruntergefahren werden, um das Laufwerk wieder aus dem System zu entfernen. Ein großes Manko war auch die meist bescheidene Maximalgröße von meist lediglich 32 Megabyte. Auf einer solchen RAM-Disk ein Programm zu installieren machte generell wenig Sinn. Die ArchiCrypt Ultimate RAM-Disk hebt die meisten Einschränkungen komplett oder zumindest teilweise auf. RAM-Disks können Sie im laufenden Betrieb beliebig oft laden bzw. erzeugen und wieder schließen. Inhalte der s.g. Unvergänglichen RAM-Disks bleiben erhalten. Bei jedem Laden einer unvergänglichen RAM-Disk stehen Ihnen also wieder die Daten wie vor dem letzten Schließen zur Verfügung. Je nach Ausstattung Ihres Rechners mit Hauptspeicher können Sie eine RAM-Disk bis zu 1,5 Gigabyte erzeugen. Ab ca. 50-100 Megabyte wird eine RAM-Disk bereits interessant. Während Flüchtige RAM-Disks (verlieren bei jedem Schließen ihren Inhalt) wunderbar geeignet sind, um darauf temporäre Dateien und z.B. den Zwischenspeicher von Browsern abzulegen, sind Unvergängliche RAM-Disks hervorragend geeignet, Daten aufzunehmen, die dauerhaft gespeichert sein und sehr schnell für Programme bereit stehen müssen.

Dies können zum Beispiel große Grafikdateien und Videodaten sein, im professionellen Umfeld handelt es sich jedoch zumeist um Datenbanken die auf den RAM-Disks abgelegt werden. Und natürlich kann man auch Programme auf einer RAM-Disk installieren. ArchiCrypt Ultimate RAM-Disk gaukelt dem System einen lokalen Datenträger vor. Folglich meckert das Betriebssystem auch nicht, wenn Sie auf einer Ultimate RAM-Disk eine Anwendung installieren. 

Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die Unvergängliche RAM-Disk immer unter dem gleichen Laufwerksbuchstaben laden, da ansonsten Verweise auf das Programm nicht korrekt funktionieren. Haben Sie die Unvergängliche RAM-Disk als Laufwerk X bei der Installation einer Software geladen, müssen Sie diese RAM-Disk künftig immer als Laufwerk X laden!

Das könnte Dich auch interessieren...

Zum Angang...