Passwort Diebstahl bei Adult Friend Finder

Wenn ein Passwort gestohlen wird, ist das an sich schon eine prekäre Situation. Wenn es sich dabei auch noch um ein Passwort für ein „Erwachsenenportal“ handelt, kann es mehr als peinlich werden.

412 Millionen Account-Daten waren es dieses mal. Eine wirklich unglaubliche Zahl!  Der betroffene Anbieter ist Adult Friend Finder.

Passwort Diebstahl

Passwort Diebstahl

Hinter Adult Friend Finder verbergen sich auch solche Seiten wie Penthouse, Stripshow, Cams und andere. Bezeichnend ist sicher auch der Umstand, dass die Verantwortlichen die Account Daten von eigentlich gelöschten Profilen behielten. Es soll um gut 15 Millionen solcher Datensätze gehen. Also können auch diejenigen betroffen sein, die kein aktives Profil mehr besitzen.

Die entwendeten Datensätze enthalten den Anwender-/Login-Namen, die E-Mail Adresse, das Passwort (SHA-1 Hash) und ein Seitenzugriffsprotokoll. Wer regelmäßig im ArchiCrypt Blog liest, weiß, dass SHA1 alleine nicht ausreicht, um Passwörter zu schützen. So wundert es auch nicht, dass gut 90 Prozent der Daten entschlüsselt wurden.

Ich vermute – weiß es also nicht sicher -, dass sich die Wenigsten große Mühe machen, wenn es um den Zugangsschutz für derartige Seiten geht. Man schätzt den potenziellen Schaden als eher sehr gering ein.
Wie viel Schaden diese Daten in falschen Händen allerdings anrichten können, zeigen vergleichbare Fälle. Die Brisanz der Daten diente in ähnlich gelagerten Fällen dazu, die Mitglieder solcher Portale zu erpressen.

Wie man ein gutes Passwort erzeugt, sollte inzwischen jeder wissen und umsetzen. Dass man nicht für jeden Zugang das selbe Passwort (auch nicht nach dem selben Prinzip erzeugte Passwörter; Großbuchstabe vorne, zwei Kleinbuchstaben, vier Ziffern, drei Ausrufezeichen)verwendet, müsste sich auch herumgesprochen haben! Ändert man seine Passwörter zusätzlich regelmäßig, dann hat man als Nutzer seinen Beitrag zur Sicherheit geleistet.

Die Angriffe auf große Anbieter kann man hingegen selbst nicht verhindern! Wer also Mitglied auf einer der Adult Friend Finder  Plattformen ist oder war, der sollte in den kommenden Wochen und Monaten genau darauf achten, welche Mails er bekommt und wie er damit umgeht. Es ist davon auszugehen, dass der ein oder andere ins Visier von Cyberkriminellen gerät.

Zu dem Thema Passwort Hack/Crack gibt es ein Video:

Wie wird ein Passwort gehackt?

Bildnachweis:

Stockfoto-ID: 113901599
Copyright: www.BillionPhotos.com

Das könnte Dich auch interessieren...

Zum Angang...