Neues vom Bundestrojaner VI

Jetzt ist es ja schon eine ganze Weile her, seitdem wir das letzte Mal etwas vom Bundestrojaner gehört haben!

[Artikelserie über Bundestrojaner]

Keine Sorge, ich werde Ihnen nicht die Hiobsbotschaft überbringen, dass schon wieder eine Variante gefunden wurde, die Sie jetzt auch mit ArchiCrypt Anti-Bundestrojaner aufspüren können. Das Tool zur Entfernung des Bundestrojaners findet immer noch alles, was auf den Windows Plattformen im Namen der Ermittlungsbehörden so lauscht und funkt.

Trotzdem gibt es natürlich Neues zu vermelden!

Laut Aussgage des Präsidenten des Bundeskriminalamtes (Jörg Zielke) ist die s.g. Quellen-Telekommunikationsüberwachung (TKÜ) zur Zeit ausgesetzt. Von Vertretern anderer Behörden, die ebenfalls im Rahmen ihrer Ermittlungen Quellen-TKÜ eingesetzt haben, ist entsprechendes zu hören.

Mich wundert es nicht!

Zum einen ist natürlich inzwischen jedem klar, dass die eingesetzte Software aufgrund ihrer Art, nicht geeignet ist, die Quellen TKÜ gesetzeskonform umzusetzen.

Zum anderen verhindern Tools wie ArchiCrypt Anti-Bundestrojaner, dass der s.g. Staatstrojaner auf irgendeinem Rechner verdeckt eingesetzt werden können. Das Werkzeug spürt die ehemals im Behördenauftrag werkelnden Schädlinge auf und macht sie unschädlich.

Ein wesentlicher Kritikpunkt bestand im Zusammenhang mit dem Skandal um den aktuellen Bundestrojaner auch darin, dass die Softwareentwicklung rein in der Hand eines privaten Unternehmens (DigiTask GmbH) lag. Anscheinend hatten die Behörden, die den Trojaner einsetzten, nie Einblick in die Quellen der Software nehmen können. Eine Folgeversion soll in einem beim Bundeskriminalamt angesiedelten Kompetenzzentrum entwickelt werden.

Ich hoffe nur, dass hier sofort eine wirksame und schlagkräftige Kontrollinstanz installiert wird,die im Ansatz verhindert, dass man beim Entwickeln erneut über das Ziel hinausschießt. Der rechtlich enge und klar gesteckte Rahmen MUSS eingehalten werden!

Also denkt daran: Kontrolliert den Kontrolleur!

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Zum Angang...