Hilfe, meine Grafikkarte spioniert mich aus

Telemetrie-Daten sind das neue Gold *

Die Behauptung, die Grafikkarte würde den Anwender ausspionieren, klingt erst einmal nach eine Aluhut-Geschichte. Anscheinend handelt es sich aber nicht um einen Schwerz, sondern um bittere Wahrheit. Nutzerdaten sind das neue Gold und da möchte jeder seine vermeintlichen Schürfrechte geltend machen.

Telemetrie-Daten

Telemetrie-Daten Spionage

 

Diesem Vorwurf sieht sich jetzt NVIDEA ausgesetzt. Der Kartentreiber und das Programm Geforce Experience sammeln laut CanardPC (französisches PC Magazin) Telemetrie-Daten.

Angeblich werden Daten an Google und Adobe gesendet. Selbstverständlich landen einige Informationen auch beim Grafikkartenhersteller selbst.

Darunter Details zu CPU, Monitor, Motherboard, Seriennummer und andere mehr. Diese Daten lassen eine absolut eindeutige Identifikation des Rechners zu.

Eine Übersetzung des französischen Artikels ins Englische findet man auf der Plattform Reddit.

Bildnachweis:

Stockfoto-ID: 118654406
Copyright: Beebright

Das könnte Dich auch interessieren...

Zum Angang...