LinkedIn, Badoo und jetzt Twitter