ArchiCrypt Easy Encryption

3 Antworten

  1. Leonhardt sagt:

    Die neue Version ist genial und läßt sicher keine Wünsche offen. Die verschlüsselten Datein gehen jetzt sogar korrek durch unsere hochsensiblen Firmenserver hindurch , ohne daß ein Meckerstatus angezeigt wird. Herr Remus, ich danke Ihnen ganz sehr und Sie wissen ja gar nicht, welche enorme Freude Sie mir damit bereitet haben!

  2. Dennis sagt:

    Hallo… cooles Tool FTE. Nutzte es schon etwas…aber diese, jetzt neue Version verschlüsselt jetzt per drag&frop Dateien?!

    Welche Datei-Formate(endungen) werden unterstützt?
    – Im alten FTE wurde ja nur normaler (ascii) Text per Copy&Paste verschlüssel.

    Danke für die Antwort.
    Dennis

    • Chef sagt:

      Die Dateiverschlüsselung ist in keiner Weise eingeschränkt. Man kann beliebige Dateien verschlüsseln. Dabei werden mehrere Dateien sogar zusammengefasst und komprimiert in einer einzigen verschlüsselten Datei abgelegt. Was die direkte Textverschlüsselung über die Zwischenablage angeht, funktioniert dies nur mit „normalem“ Text. Dies liegt in der Natur der Sache. Wenn man also zum Beispiel ein Worddokument mit vielen Formatierungen und ggf. Bildern hat, speichert man dies jetzt einfach ab und verschlüsselt die resultierende Datei per Drag&Drop.